BLOG

4 Feb 2016

Denk neu!

/
Posted By
/
Comments0

brasilien-ilha grandeDas Offensichtliche ist manchmal so nah, dass man es darum nicht bemerkt…

Stell dir einmal vor, du möchtest ein Land bereisen. Man spricht dort eine andere Sprache, der kulturelle Hintergrund ist uralt, so wie seine Natur. Es ist aus deiner Sicht ein Land voller Geheimnisse, Abenteuer und wirklich vieler Dinge, die du nicht kennst. Du sitz zu Hause, liesst darüber und stellst dir vor, wie es nun sein könnte diese Reise zu machen.

Erst spürst du Aufregung und Kribbeln dabei, solch einen interessanten Ort zu bereisen, noch dazu nicht als Pauschaltourist, sondern wirklich auf eigene Faust oder mit deinem Partner. Und dann passiert, was allen Menschen passiert.

Du beginnst zu Zweifeln. „Oh Gott, was mache ich, wenn mir da ewas passiert, wenn ich verloren gehe auf meiner Route, wenn ich vorher abstürze im Flieger oder mich niemand versteht, mit solcher Sprache?“ Dir fallen mehr und mehr Gründe ein, die dich abhalten könnten. Wirklich plausible. Und dann kann es passieren, dass du wieder auf Nummer sicher gehst und eine für dich „vorgeplante“ Pauschalreise woanders hin, sicherer, buchst. Du wirst immer wieder im Urlaub davon träumen, wie es wohl in dem anderen Land – Jetzt – gewesen wäre, aber wirst es nie erfahren…

So kann es einem ergehen, wenn man auf die Angst, statt auf die anfänglichen abenteuerlustigen, kribbelnden, lebendigen Energien in sich hört. Und so leben viele Menschen ein zwar „sicheres“ dafür aber oftmals lebloses Leben vor sich hin und beginnen spätestens ab der Hälfte des Lebens darüber nachzudenken, ob dass nun wirklich „Alles“ war. 

Wenn du weiter so machst wie bisher und keine Risikobereitschaft für dich selbst zeigst auch mal etwas anders zu probieren, wirst du tatsächlich nie erfahren, welches Leben du noch leben könntest. Du spürst es nur irgendwie drücken, unangenehm an dir ziehen, dass es da noch „mehr“ geben könnte. 

Mein Tipp für dich ist: TU ES! Fang es einfach an und wage dein eigenes Abenteuer zu leben!

Leave a Reply