Be true 2 yourself!

BLOG

4 Mai 2016

Hab Mut zum faulen Tag, Woche, Jahr! Relaxen will geübt sein!

/
Posted By
/
Comments0
20140101_154047

Ich wache auf, und ein Laster schien letzte Nacht über mein Hirn gerast zu sein!!!

Was ist passiert? Habe ich was falsch gemacht, hab ich was übersehen, hat das Universum eine Botschaft geschickt und ich habe sie nicht verstanden?

Manchmal scheint alles nur total verkehrt…

Du wachst auf und der Tag ist schon gelaufen. Andere Tage kannst du es kaum erwarten aus dem Bett zu springen. Was ist also das Geheimnis zwischen dem einen Erfüllten und den anderen so zähen, schwer klebrigen Tag?

Man möchte glücklich sein, sich gut fühlen, will alles andere nicht und denkt gleich, jetzt stimmt was nicht mit mir oder dem Tag!

Wann nimmst du dir Zeit für dich selbst? Wann machst du Pause? Wie oft hetzt du dich durch die Tage, die Wochen, Jahre und bist dann plötzlich leer und mutlos, und denkst mit dir stimmt was nicht…

Doch es ist ganz anders…

Nach der Weisheit der Indianer, müsste man die gleiche Zeit an Arbeit auch Entspannend verbringen! Sprich, wenn du unglaublich viel machst, müsstest du danach unglaublich viel nichts tun!

Und machen wir das? Erlauben wir uns so „faul“ zu sein? Stopfen wir nicht ständig wieder Arbeit, to do lists, Denkarbeit und Projekte Planungen ein?

Wann entspannst du? Wann relaxed du so lange, dass dir langweilig wird und darüber hinaus? Wann erlaubst du dir, eine einfache Blumenwiese aufzusuchen und stundenlang darauf zu verweilen und dich, den Körper, die Seele baumeln zu lassen? Na? Ich wette du hetzt dich selbst schlimmer als jeder garstige Chef durch dein Leben…

Und dann…

Wachst du eines morgens auf und ein Laster fuhr über dein Hirn und macht dann schlicht einfach mal einen Tag lang die Gretsche, ohne dich vorher um Erlaubnis gebeten zu haben!

Also: Mach öfter mal freiwillig Pause… und denk dran, die Balance wäre erst, wenn du gemäss deiner Power in die Arbeitszeit auch adäquat entspannst. Also wirklich entspannst. Gar nichts tust, auch nicht neu planst, schreibst oder dich ablenkst… tief schlummerig gar nichst tust! Und das mal einen ganzen Tag lang, eine ganze Woche oder noch mehr… vielleicht musst du sogar mal eine Zeit lang ganz aussteigen, aus dem Karussel deines Lebens, um wieder kraftvoll dich, dein Herz und Leben zu spüren!!!

Also! Hab Mut zum faulen Tag, Woche, Jahr!

Denn Ende des Tages & Lebens zählt nur eins:
Warst du die Person, die du wirklich bist? Lebst du, was dich tief glücklich und erfüllt fühlen lässt? Machst du Anderen ihr Leben durch dein Sein reicher, leichter, freier, heiler? Oder hast du dich über deine eigenen Grenzen hinaus wieder einmal verausgabt?

Deine Annakee!

Leave a Reply